“Kind, werd doch einfach Bankangestellte.”

“Kind, werd doch einfach Bankangestellte oder geh einfach zur Stadt.” Das ist immer der Rat meiner Mutter, wenn es um meine berufliche Zukunft geht.

Seitdem ich vor einem halben Jahr mein Animationsstudium aus gesundheitlichen und finanziellen Gründen abbrechen musste, sitze ich jetzt schon zu Hause rum. Am Anfang war ich noch naiv und dachte, ich bekomme vielleicht auch so einen Job oder wenigstens einen Praktikumspaltz… Doch sehr schnell merkte ich, ZONK, das wird wohl nichts.

Ich habe zwar Design studiert, aber war mir damals schon ziemlich sicher, dass ich nicht für eine Agentur geeignet bin. Bestätigt hat sich das dann auch, als ich die Stellenanzeigen für Designer durchlas…

Und was ist mit meinem Traumberuf, in einem Animationsstudio? Hm… ohne Erfahrung in Sachen Maya und selbstangefertigten Animationen wird das wohl auch nichts (das Bisschen was ich in dem Animationsstudiengang gelernt habe, reicht da noch lange nicht…). Also, werde ich jetzt wohl auch zur berüchtigten Generation Praktikum gehören. Nicht mal das. Ich habe mich zwar in einem Animationsstudio beworben, welches einen guten Ruf hat und mir auch gute Chancen eingeräumt hat, doch nach Monaten ohne Rückmeldung, hat man mir am Telefon dann mitgeteilt, dass es einfach zu viele Bewerber gebe und nur noch ein Praktikumsplatz zu vergeben sei. “Machen Sie sich keine Hoffnungen,” sagte der Mann am Ende des Gesprächs noch zu mir und das er sich mit dem entgültigen Ergebnis, in einigen Tagen bei mir meldet. Seitdem sind drei Wochen vergangen, da kann ich mir das Ergebnis für mich ja schon ausmalen… Überhaupt selbst wenn ich den Platz bekommen hätte, wäre er garantiert ohne Bezahlung. Na ja, vielleicht hätte ich einen kleinen Platz unter einer Brücke gefunden oder kosten die heutzutage auch schon Miete?

Und Arbeitsaufträge? Wie kommt man da überhaupt dran? In der Zeit in der ich jetzt zu Hause bin, kann ich die Aufträge, für die ich bezahlt wurde, an einer Hand abzählen… Wie schaffen es manche nur, von so etwas zu leben… “Respekt habe ich ja vor den Leuten,” denke mich mir da. Aber ganz im Ernst, bei wie vielen Verlagen war ich schon in meinem Leben, die mir versicherten das mein Zeichenstil nicht für die Breite Masse tauglich ist. Wie sollte es da dann bei Arbeitsaufträgen anders sein?

Nun komme ich aber zur Weisheit meiner Mutter zurück. Ich meine, vielleicht sollte ich mich wirklich nach einem anderen Job umsehen, nur was für einer? Seitdem ich mich zurückerinnern kann, wollte ich immer irgendwas mit zeichnen machen. Okay, einer Rolle in einem Film wäre ich auch nicht abgeneigt, aber wie wahrscheinlich ist das? Soll denn all die Mühe der letzten Jahre umsonst gewesen sein? Verrate ich mich nicht selbst damit? Oder alles nur falscher Stolz?

Momentan stehe ich vor einem Scheideweg und nicht zu wissen, was man in den nächsten Jahren tun wird ist sehr belastend. Aber was erzähl ich da, das geht bestimmt vielen Künstlern so. Auch das mit der Jobsuche ist bestimmt bei keinem einfach, aber wann weiß man, dass man das richtige tut. Spätestens wenn man Vormittags auf den Trash Sendungen bei RTL 2 landet oder vielleicht sogar direkt in der Sendung, weiss man, dass was falsch gelaufen ist.

Jetzt habe ich noch die Möglichkeit noch einmal Animation zu studieren, aber was ist wenn ich selbst danach keinen Job finde, überhaupt, müsste ich doch langsam auch mal anfangen in meine Rente einzubezahlen. Sonst könnte mich das schlimme Schicksal ereilen, das mir meine Tante prophezeit hat und ich könnte wohl als Rentnerin nur einmal im Jahr in Urlaub fahren und nicht wie sie jede zwei Wochen. Ganz im Ernst, ich bin ja schon froh, wenn das Geld mir dann zum Überleben reicht.

Überhaupt, wenn alles was man in der letzten Zeit getan hat, ins Nichts läuft, fragt man sich schon mal, bin ich für diesen Beruf gemacht? Vielleicht kann ich diese Frage irgendwann für mich beantworten, dass einzige was ich jetzt mit Sicherheit weiß, ist: Bankangestellte werde ich in diesem Leben nicht mehr.

Eure Isa

Advertisements

Wendelina’s Wilken Seite 2-4

Wendelina’s Wilken Seite 2-4

For international readers, the comic will be available in English soon.

Oh, oh, ich war in den letzten Wochen etwas nachlässig, was “Wendelina’s Wilken” angeht. Deshalb lade ich heute die neuesten Seiten alle auf ein mal hoch. Weiter geht’s dann am Freitag :)

Was wird Wendelina wohl auf ihrem Weg durch die Wildnis finden?

Wendelinaseite2

Wendelinaseite3

Wendelinaseite4

Wilken’s Rose Fanart Wettbewerb Gewinner

Hallo ihr Lieben,

ich stelle euch heute die Gewinner des Wilken’s Rose Wettbewerbs vor, es war wirklich schwer zu entscheiden, deshalb habe ich auch zwei erste Plätze und drei dritte Plätze vergeben.

Fanart_flowerprinthat

Der erste erste Platz geht an *trommelwirbel* Flowerprinthat aka Katharina Netolitzky (Homepage, Blog), mit ihrem Fäulein in Nöten! Einfach eine schöne Farbkombination und eine dynamische Komposition. Sehr stimmig und unter uns gesagt, wer könnte Wilkens Grinsen im Hintergrund widerstehen?!

Fanart_Dandy_Jeremias

Uuuund noch ein verdienter erster PlatzDandy_Jeremias (Animexx Galerie) hatte eine brilliante Idee, die sie auch super umgesetzt hat: Was wäre wenn Wendelina auf Grumpy Cat trifft? Sie hat sogar eine kleine Geschichte dazu geschrieben. Einfach genial, lest selbst!

Hier noch die Story zum Bild:
Als Wilkens Wildfang Rose im weltweiten Netz das mürrische Katzentier erblickte schoss in ihren mit wellenlockenbesetzten Wuschelkopf, die für sie geniale und altruistische Idee, den Internetstar “Grumpy Cat” zu sich in die Flandern holen und der ebenso grumpigen Krähe Wendelina einen Spielgefährten zu schenken. Ehe man sich versah huschte sie über Kontinente und klemmte das Tier der Begierde unter den Arm und verschwand so schnell wie sie gekommen war. Währendessen hatte Wilken sich viel Zeit genommen sich die Frage zu stellen welche pariser Gallerien und Atelies, während des dortigen Urlaubes mit Rose, er leerkaufen wolle – und das brauchte viel viel Zeit. Deshalb hatte er ihr Fehlen nicht bemerkt. Wendelina dagegen war stets grummelig gewesen, besonders als ihre Spielgefährtin Rose plötzlich spurlos verschwunden war. Ihre Laune wurde noch grummeliger als ihre vermisste Freundin ihr ihr Spieglbild in Katzenform entgegen hielt. “Ihr werdet bestimmt beste Freunde”, sprach sie in ihrem neuem quirrligen untoten Gemüht, setzte “Grumpy Cat” neben die Krähe, schlug die Hände in lauter Verzückung zusammen und wartete auf die ersten Früchte ihrer Schnapsidee. Doch stattdessen teilten beide Tiere die gleiche pregnante Antwort auf Roses Aussage, nämlich – “Nein”!

Fanart_Hinatara

Ein wunderschön, fast poetisches Bild von Hinatara (Animexx Galerie) belegt den zweiten Platz. Ich fand es toll, wie sie die Atmosphäre festgehalten hat und obwohl das Bild düster wirkt, hat es doch eine sagenhafte Leichtigkeit.

Fanart_Sushi

Auf dem dritten Platz landete die farblich sehr stimmungsvolle Kakao Karte von Sushi aka Lydia Heymach (Animexx Galerie). Sie griff das Gemälde auf, das Schalken von Rose anfertigte und seien wir ehrlich, Schalken hätte es nicht besser gekonnt :)

Fanart_-Kekskruemel-

Ebenfalls auf dem dritten Platz und mit meiner absoluten Lieblings Rose, das Fanart von -Kekskruemel- aka Julia Voigt (Facebook, DeviantArt Gallery, Animexx Galerie). Ich liebe diese Glubschaugen, sehr schön gemacht!

Fanart_Mandarine

Und die liebe Mandarine (Animexx Galerie) ebenfalls Platz drei, zeichnete ein Portrait von Rose und der nicht so ganz begeisterten Wendelina. Das Bild ist einfach süß und die Pastelltöne passen einfach sehr gut, wenn ich es sehe bekomme ich immer Lust auf ein leckeres Sahne Erdbeerbonbon, hmmmm.

Vielen Dank, das ihr euch so viel Mühe gemacht habt! Das machen wir mal wieder ;)

Hanami 2013

Hanami 2013

Tja, jetzt ist die Hanami auch schon wieder rum… So schnell geht’s. Es hat uns aber allen gut gefallen, an dieser Stelle noch mal ein riesen Dank an alle, die bei uns vorbeigekommen sind und auch was mitgenommen haben.

Von hier dann auch einen Gruß an alle netten Leute, die ich dort kennenlernen durfte! Ich hoffe wir bleiben in Kontakt und sehen uns auf der nächsten Con wieder :)

Ich kam dieses mal (eigentlich ist das immer so) nicht wirklich zum fotografieren, also hier nur ein paar Eindrücke von unserem Stand aus.

Hanami_1

Unser Stand, Sushi, Isa und Yamatoking . Wir hatten gar nicht gewusst, dass wir sogar eine Wand bekommen würden, deshalb sieht es hinten etwas luftig aus. Und ich bin wie immer, sehr aktiv fuchtelnd meinem Standpunkt am klar machen.

Hanami_2

Diane “Yamatoking” Ernzen, wie immer hart arbeitend, an unserem Stand. Sie verkaufte die ersten Kapitel ihres Comics “Gostdemonster”.

Hanami_3

Unsere Lieblingscosplayer. Ja, ja, es geht halt nichts über Steampunk :)

Hanami_4

Lydia “Sushi” Heymach vertieft in die Arbeit. Sie bekam die meisten Con-Hon Aufträge von unserem Team, da blieb keine Zeit zum Luft holen.

Hanami_5

Sherlock Holmes und Gandalf waren als Verstärkung auch dabei.

Hanami_6

Sushi hatte auch viele schöne Stücke von KaBOOM zu verkaufen.

Hanami_7

Und ich, beim verkaufen von “Wilken’s Rose“. Mit meinem tollen Kindermalblock XD

Also, es war wirklich lustig, ich freue mich schon auf die nächste Con. Aber hoffentlich, mit besserer japanischer Küche, viel zu viel Salz …

Vorschau Wilken’s Rose + Hanami 2013

Vorschau Wilken’s Rose + Hanami 2013

Hallo!

Ich wollte hier noch mal drauf aufmerksam machen, dass ich am Samstag und Sonntag auf der Hanami in Ludwigshafen sein werde und zwar mit den neuen Wilken’s Rose Bänden! Also, wer Zeit hat und einen druckfrischen Band ergattern will, komme doch vorbei. Freuen würde ich mich sehr :)

Wir werden wohl im obersten Stock, beim Japanischen Markt sitzen. Mit dabei sind Diane Ernzen (yamatoking) mit ihren neuen ‘Ghostdemonster’ Heften und Lydia Heymach (Sushi) mit tollen Zeichnungen.

Jetzt zeige ich euch schnell noch, wie das Wilken’s Rose Band aussieht. Ich bin zufrieden damit, wie es geworden ist. In der Hand ist es noch mal schöner, als im Internet.

WR_Buch1

 

WR_Band2

WR_Band3

WR_Band4

WR_Band5

Wilken’s Rose last page!

Wilken’s Rose last page!

Wilken’s Rose is now officially over but don’t be sad there will be another story for sure ;)

Thank you all for reading and commenting the comic, you are wonderful! Wilken, Wendelina and Rose say thank you!

Btw, I have a small prequel with Wendelina and Wilken for you, so look forward to it.

Für die Deutschen Leser, es gibt ja auch bald Wilken’s Rose zu kaufen, mehr dazu sage ich in ein paar Tagen.

seite_71k