Watch Gravity Falls!

Aus der Versenkung kriech. Fanart post. Wieder zurück kriech.

Und nun noch eine geheime, manipulative Nachricht: sllaf ytivarg chtaw!

gravityfalls2 gravityfalls1sk3

Advertisements

Wilken’s Rose Fanart Wettbewerb Gewinner

Hallo ihr Lieben,

ich stelle euch heute die Gewinner des Wilken’s Rose Wettbewerbs vor, es war wirklich schwer zu entscheiden, deshalb habe ich auch zwei erste Plätze und drei dritte Plätze vergeben.

Fanart_flowerprinthat

Der erste erste Platz geht an *trommelwirbel* Flowerprinthat aka Katharina Netolitzky (Homepage, Blog), mit ihrem Fäulein in Nöten! Einfach eine schöne Farbkombination und eine dynamische Komposition. Sehr stimmig und unter uns gesagt, wer könnte Wilkens Grinsen im Hintergrund widerstehen?!

Fanart_Dandy_Jeremias

Uuuund noch ein verdienter erster PlatzDandy_Jeremias (Animexx Galerie) hatte eine brilliante Idee, die sie auch super umgesetzt hat: Was wäre wenn Wendelina auf Grumpy Cat trifft? Sie hat sogar eine kleine Geschichte dazu geschrieben. Einfach genial, lest selbst!

Hier noch die Story zum Bild:
Als Wilkens Wildfang Rose im weltweiten Netz das mürrische Katzentier erblickte schoss in ihren mit wellenlockenbesetzten Wuschelkopf, die für sie geniale und altruistische Idee, den Internetstar “Grumpy Cat” zu sich in die Flandern holen und der ebenso grumpigen Krähe Wendelina einen Spielgefährten zu schenken. Ehe man sich versah huschte sie über Kontinente und klemmte das Tier der Begierde unter den Arm und verschwand so schnell wie sie gekommen war. Währendessen hatte Wilken sich viel Zeit genommen sich die Frage zu stellen welche pariser Gallerien und Atelies, während des dortigen Urlaubes mit Rose, er leerkaufen wolle – und das brauchte viel viel Zeit. Deshalb hatte er ihr Fehlen nicht bemerkt. Wendelina dagegen war stets grummelig gewesen, besonders als ihre Spielgefährtin Rose plötzlich spurlos verschwunden war. Ihre Laune wurde noch grummeliger als ihre vermisste Freundin ihr ihr Spieglbild in Katzenform entgegen hielt. “Ihr werdet bestimmt beste Freunde”, sprach sie in ihrem neuem quirrligen untoten Gemüht, setzte “Grumpy Cat” neben die Krähe, schlug die Hände in lauter Verzückung zusammen und wartete auf die ersten Früchte ihrer Schnapsidee. Doch stattdessen teilten beide Tiere die gleiche pregnante Antwort auf Roses Aussage, nämlich – “Nein”!

Fanart_Hinatara

Ein wunderschön, fast poetisches Bild von Hinatara (Animexx Galerie) belegt den zweiten Platz. Ich fand es toll, wie sie die Atmosphäre festgehalten hat und obwohl das Bild düster wirkt, hat es doch eine sagenhafte Leichtigkeit.

Fanart_Sushi

Auf dem dritten Platz landete die farblich sehr stimmungsvolle Kakao Karte von Sushi aka Lydia Heymach (Animexx Galerie). Sie griff das Gemälde auf, das Schalken von Rose anfertigte und seien wir ehrlich, Schalken hätte es nicht besser gekonnt :)

Fanart_-Kekskruemel-

Ebenfalls auf dem dritten Platz und mit meiner absoluten Lieblings Rose, das Fanart von -Kekskruemel- aka Julia Voigt (Facebook, DeviantArt Gallery, Animexx Galerie). Ich liebe diese Glubschaugen, sehr schön gemacht!

Fanart_Mandarine

Und die liebe Mandarine (Animexx Galerie) ebenfalls Platz drei, zeichnete ein Portrait von Rose und der nicht so ganz begeisterten Wendelina. Das Bild ist einfach süß und die Pastelltöne passen einfach sehr gut, wenn ich es sehe bekomme ich immer Lust auf ein leckeres Sahne Erdbeerbonbon, hmmmm.

Vielen Dank, das ihr euch so viel Mühe gemacht habt! Das machen wir mal wieder ;)

Wilken’s Rose Fanart WB

Vor einigen Wochen habe ich bei Animexx, einen Fanart Wettbewerb von Wilken’s Rose gestartet und es wurden viele, tolle Bilder eingereicht. Die will ich euch natürlich nicht vorenthalten. An dieser Stelle noch mal einen riesen Dank an alle die teilgenommen haben, ich freue mich sehr über die Fanarts die eingegangen sind :)

Ich werde erst mal die Bilder posten, die es ganz knapp nicht unter die ersten drei geschafft haben. Die Bilder waren alle toll, aber ich musste eine Auswahl treffen.

Fanart_Cleo-sama

Eine geheimnisvolle Version von Wendelina, auf schwarzes Papier gezeichnet. Schöne Idee! Von der lieben Cleo-Sama.

2195427

Wendelina und Rose scheinen etwas auszuhecken. Eine freche und frische Zeichnung, einfach aber sehr niedlich, von Edoo (Animexx Galerie)

Fanart_Chicababo

Farblich ein Gegensatz dazu, ist das Fanart von Chicababo. Aber genau so frech und niedlich, blicken Wendelina und Rose hier drein.

Fanart_MidoriNao

Eine wunderschöne und stimmungsvolle Szene zwischen Wilken und Rose, lieferte die sehr talentierte MidoriNao (Animexx GalerieDeviantart Gallery). Roses Blick ist zum dahinschmelzen.

Fanart_Kirchsaftvampir

Kirschsaftvampir traute sich Wilken in seiner ganzen Pracht zu zeichnen, während ihm Wendelina treu auf Schritt und tritt begleitet. Mutig, das Bild ist in Grau gehalten, was die Atmosphäre noch mal unterstreicht.

Fanart_SkyRose

Im Gegensatz zu dieser süßen und lebendigen Rose von SkyRose, die ihr Bild mir per mail zugeschickt hatte und deshalb nicht beim WB auf Animexx zu sehen war. Schön, dass man jetzt doch noch mal alle zusammen sieht :)

Fanart_Pere

Was die zwei hier vorhaben, weiss wohl nur die gute Pere. Roses Wuschelfrisur gefällt mir einfach irre gut.

Fanart_Hikari_Izumi

Last but not least, eine verträumte Rose mit einer sehr gut getroffenen Wendelina, in einem Blumengarten. Was die beiden wohl noch vorhaben? Das kann euch bestimmt Hikari_Izumi aka Rebecca Wenzel verraten. Schön ist es auch so :)

 

Hanami 2013

Hanami 2013

Tja, jetzt ist die Hanami auch schon wieder rum… So schnell geht’s. Es hat uns aber allen gut gefallen, an dieser Stelle noch mal ein riesen Dank an alle, die bei uns vorbeigekommen sind und auch was mitgenommen haben.

Von hier dann auch einen Gruß an alle netten Leute, die ich dort kennenlernen durfte! Ich hoffe wir bleiben in Kontakt und sehen uns auf der nächsten Con wieder :)

Ich kam dieses mal (eigentlich ist das immer so) nicht wirklich zum fotografieren, also hier nur ein paar Eindrücke von unserem Stand aus.

Hanami_1

Unser Stand, Sushi, Isa und Yamatoking . Wir hatten gar nicht gewusst, dass wir sogar eine Wand bekommen würden, deshalb sieht es hinten etwas luftig aus. Und ich bin wie immer, sehr aktiv fuchtelnd meinem Standpunkt am klar machen.

Hanami_2

Diane “Yamatoking” Ernzen, wie immer hart arbeitend, an unserem Stand. Sie verkaufte die ersten Kapitel ihres Comics “Gostdemonster”.

Hanami_3

Unsere Lieblingscosplayer. Ja, ja, es geht halt nichts über Steampunk :)

Hanami_4

Lydia “Sushi” Heymach vertieft in die Arbeit. Sie bekam die meisten Con-Hon Aufträge von unserem Team, da blieb keine Zeit zum Luft holen.

Hanami_5

Sherlock Holmes und Gandalf waren als Verstärkung auch dabei.

Hanami_6

Sushi hatte auch viele schöne Stücke von KaBOOM zu verkaufen.

Hanami_7

Und ich, beim verkaufen von “Wilken’s Rose“. Mit meinem tollen Kindermalblock XD

Also, es war wirklich lustig, ich freue mich schon auf die nächste Con. Aber hoffentlich, mit besserer japanischer Küche, viel zu viel Salz …

Wilken’s Rose New Cover

Wilken’s Rose New Cover

Hallo, Hallo!

Ich lade hier mal das neue Cover für die Druckversion von Wilken’s Rose hoch, leider ist es bisher nicht wirklich gut angekommen… Liegt wohl an meinem fehlenden Talent für Cover. Nein echt, ich steh immer unter Stress, wenn ich ein Cover zeichne. Um ehrlich zu sein, finde ich aber das Cover gar nicht so schlecht. Grrr…

New Cover for Wilken’s Rose

Wilkens Rose Cover

Übrigens wird es bald auch die gedruckte Version von Wilken’s Rose zu kaufen geben, wann und wo, werde ich natürlich noch mitteilen ;)

Ilja und Rudi

Ich hätte ja nie gedacht, dass ich jemals Rudi Carrell zeichnen würde, so kanns gehen. Eigentlich ist es nur eine kurzfristig entstandene, schnell gezeichnete “Charakterstudie”, weil ich einfach Lust dazu hatte. Nachdem ich mich seit ein paar Wochen durch einige deutsche Schlagerfilme der 1970er Jahre gewühlt habe und ach, irgendwie haben sie ja Charm, musst es einfach sein.

Zu sehen sind Rudi Carrell (links) und Ilja Richter (rechts) und ich hoffe, ich habe sie getroffen.

Die Zeichnung ist übrigens entstanden nachdem ich “Tante Trude aus Buxtehude” geschaut habe, deshalb sind auch die Klamotten daran angelegt. Der Film war leider mittlerer Durchschnitt, obwohl er gute Ansätze hatte, weshalb ich es schade fand, das die Handlung nicht konsequent durgehalten wurde. Anfangs dachte ich noch, es sei eine deutsche Schlagerversion von Billy Wilders “Manche mögen’s heiß“, was bestimmt ganz interessant gewesen wäre, aber nicht der Fall war.

Ich fand eigentlich viele Charaktere sehr sympathisch, manche allerdings auch total überflüssig. Aus Gunther Philipps Rolle als verrückter Arzt, konnte ich mir keinen Reim machen. Mascha Gonska daneben glänzte durch einen lebhaften Charakter. Theo Lingen und Hans Terofal sehe ich immer gerne, egal in welchen Rollen sie auftreten, es ist immer ein Highlight.

Rudi Carrell kannte ich zuvor nur als Moderator, zumindest soweit ich mich erinnern kann… Nun ja, der Mann ist einfach symphatisch, er spielt zwar nicht wirklich viel, aber irgendwie passts trotzdem. Was vielleicht auf daran liegt, dass sich Carrell und Richter gut ergänzen, da beide zwei sehr unterschiedliche Charaktere sind. Was ich nicht so ganz verstehe ist allerdings, der enorme Altersunterschied der beiden Schauspieler, die im Film als Team auftreten. Ilja Richter war gerade mal 19 Jahre als der Film gedreht wurde, während Carrell schon in seinen späten 30ern war.

Den Film habe ich eigentlich wegen Ilja Richter gekauft, also könnt ihr euch ja denken, dass ich ihn klasse finde. Selbst wenn er nicht gut spielen würde, was er ja eh tut, würde ich den größten Respekt haben, bei allem, was er in diesem Film durchmachen muss XD Ernsthaft! Für eine angehende Charakter Designerin und Animatorin, ist der Mann einfach eine Inspiration.

Die Handlung:

Gerda erfährt mit ihrer Freundin Karin, dass Tante Trude aus Buxtehude ihr ein Vermögen von einer Million Mark in einem Schließfach einer Bank in Salzburg hinterlegt hat, das sie an ihrem 21. Geburtstag ausgehändigt bekommen soll. Doch an ihrem Festtag erhält sie nichts als einen riesigen Koffer mit zehn Kleidern. Erst als die enttäuschte Gerda schon einen Teil der Kleider verkauft hat, erfährt sie, dass in einem der Kleider der Schlüssel zu dem Schließfach sein muss.

Gerda, Karin und ihre Freunde, die einfältigen Detektive Rudi und Moritz machen sich eilends auf die Suche nach den verkauften Kleidern, ohne zu ahnen, dass Moritz den richtigen Schlüssel schon gefunden und gedankenlos eingesteckt hat. Die Spur führt nach Kitzbühel, wo der Boutiquebesitzer Toni einen Teil der Kleider bereits verkauft hat. Also müssen die Käuferinnen durchsucht werden, was zu erheblichen Schwierigkeiten führt. Schließlich bekommt ein Ganove von der Sache Wind und erbeutet den Schlüssel.

In der Bank erscheinen kurz hintereinander zuerst der Ganove mit dem Schlüssel, dann gleich dreifach eine falsche Tante Trude und schließlich die echte Erbin Gerda, die alles beweisen kann und mit Toni ein Paar wird.

Erlangen, Erlangen

Oh jeh, ich werde fast erschlagen, von so vielen Beiträgen zum Comic Salon.

Aber ich will auch noch ein paar Bilder von unserem Stand im Fanzine Bereich posten, ich war mit Diane Ernzen und Hannah Brosch am Tisch :)

Der Fanzine Bereich war sehr abgelegen und etwas leicht zu übersehen, dennoch haben wir fast alles verkauft, was wir mitgebracht hatten. Vielen Dank noch mal an alle Käufer :)

Danke auch an Amelie Persson und Ioannis Milionis, ihr wart tolle Tischnachbarn :)

Besonders gefreut habe ich mich, viele bekannte Gesichter wiederzusehen und Zeichner zu treffen, die ich leider noch nicht persönlich kannte.

Dennoch, in zwei Jahren gibt’s nen größeren Tisch!

 

Unser Fanzine Breich …

Die liebe Diane, mit ihren Viktor und Yurina Püppchen

Es Isa.

Suchbild. Finde den Sheldon!

Meine Ausbeute! Ich hätte so gern noch mehr gekauft…