Posted in Art, Auftragsarbeit, Cartoon, Character Design, Clip Studio Paint, Comic, Freiberuflicher Illustrator, Illustration, Isa Ristow, Manga Studio, Sketch

Designs für Bakterien/Viren

Hallo Ihr Lieben,

ich durfte die letzte Zeit ein paar Bakterien und Viren, für ein Klinikum entwerfen. Das hat wirklich Spaß gemacht und ich habe auch einiges dazugelernt. Ich wollte euch mal meine drei Lieblingsdesigns zeigen:

salmonella_final

Salmonella Enteritidis

proteus_final_02

Proteus Mirabilis

 

 

influenza_final

Influenza Virus

Gefallen euch meine Designs oder hättet ihr sie anders gemacht? Manchmal war es gar nicht so leicht, etwas passendes zu finden. :)

Ich kam auch endlich mal dazu Clip Studio Paint auszuprobieren. Wirklich ein tolles Programm, echt zu empfehlen.

Ganz liebe Grüße,

Eure Isa

 

 

Posted in Albert, Art, Cartoon, Character Design, Christmas, Comic, Fashion, Illustration, Isa Ristow, Mode, New Year, Nora, Photoshop, Vintage, Weihnachten

A late New Year Illustration

winter_final

Hallo,

nach dem so lange Stille hier herrschte, möchte ich doch noch ein Illustration hochladen, welches eigentlich schon zu Weihnachten hätte fertig werden sollen.

Leider war ich kurz vor Weihnachten erkrankt und so ist es halt jetzt fällig. Besser spät als nie :) Auf Facebook hatte ich es auch schon hochgeladen.

Das Bild ist meinen lieben Freunden, Kunden, Kollegen und allen gewidmet, die mein 2014 ausgemacht haben.

Ich freue mich schon auf neue Kontakte und Projekte im neuen Jahr :)

Außerdem habe ich auch mein Portfolio um einige Arbeiten ergänzt, vielleicht habt ihr ja Interesse und schaut mal vorbei.

Viele liebe Grüße,

Eure Isa

Posted in Character Design, Fandom, Isa Ristow

Das Isa hat Disney Channel

Yoho!

Endlich kann ich auch an den Freuden teilhaben, die der Disney Channel im Free TV verbreitet. Im geheimen war ich schon jahrelang neidisch, auf die verwöhnten Premier (jetzt Sky) Nutzer. Da fühlt man sich fast wieder, wie in den 90ern, als noch gute Serien Abends für Kinder liefen.

Auf jeden Fall, konnte ich auch endliche mal “Gravity Falls” sehen, von dem ich seit Monaten vorgeschwärmt bekomme. Ich habe zwar noch keinen blasen Schimmer, worum es eigentlich geht, aber die Charaktere gefallen mir gut. Außerdem ist die Story (für mich) nicht so vorhersehbar und sehr schön animiert (und ich liebe diese fluffigen Haare von Mabel).

Da musste ich mich doch auch mal, im Stil der Serie zeichnen :3

isagf

Außerdem habe ich mein Portfolio überarbeitet, nur falls es jemanden interessiert.

Und ich habe endlich einen Spamfreien Twitter Account, bei dem aber leider noch nicht viel los ist… Ich würde mich sehr freuen, wenn ich noch ein paar mehr Follower bekommen würde. Oder ist Twitter wieder total out und ich schwimme nur wieder nicht auf der Welle?

Posted in Character Design, Fandom, Isa Ristow, Movie/Film, Sketch

Aus dem frustrierenden Leben eines Künstlers…

Hallo,

irgendwie weiß ich nie, ob ich in Englisch oder Deutsch schreiben soll… In Englisch klingt alles etwas internationaler :)

Die letzte Woche war einfach furchtbar, ich hoffe, diese wird besser. Seit Wochen habe ich keine Aufträge bekommen, ich suche und suche, das ist langsam frustrierend. Außerdem ist Ende Februar mein Praktikum zu Ende, was an sich nicht weiter bedauerlich ist. Denn ich mache schon seit Monaten das Gleiche und um ehrlich zu sein, mein Arbeit dort ist nicht wirklich anspruchsvoll. Ab März heißt es dann wieder: Was nun?  Doch ein fester Job oder lieber sich dran gewöhnen, nur mit Wasser und Brot zu überleben? Das Freiberufler Dasein ist wohl doch nicht meins… einfach zu unsicher. Ich werde panisch, wenn ich nicht weiß, ob ich den nächsten Monat Geld habe oder nicht. Man fühlt sich so klein und unbedeutend, wenn man keine Aufträge bekommt.  Mein Selbstvertrauen hat sich schon vor einigen Wochen von mit verabschiedet und lebt jetzt im Keller, seitdem klappt nichts mehr so richtig.

Außerdem, was will ich eigentlich? Geld, Ruhm und Macht…, daraus wird wohl eh nichts, bei meiner Berufswahl. Im Moment weiß ich nicht mal, ob ich überhaupt noch Lust habe Comics zu zeichnen.

Mein kleines, naives Ich wäre so gerne in Los Angeles. In nem Studio arbeiten, bei Pixar oder Dreamworks, das wär’s doch! Aber eigentlich kann ich ja nix, was 1000 Menschen nicht auch können, wohl sogar besser und sein wir mal ehrlich, mit Glück habe ich es nicht so.

Dann holt auch schnell wieder die Realität ein. In die Rente müsste ich langsam auch mal einbezahlen, sonst geht es mir wie dem armen, alten Mann heute im Bus. Der seinen Trolley mit Klebeband umwickelt hat.Wenn es überhaupt noch Rente gibt in 40 Jahren… das Leben kann so schön doof sein.

Jetzt habe ich genug rumgemäkelt, aber es muss doch auch mal raus!

Eigentlich wollte ich ja nur eine Skizze hochladen, die eigentlich nichts mit dem Thema zu tun hat und die ich nur mal nebenher im Studio gekritzelt habe. Ein Loki und Darcy Fanart, ich mag die beiden irgendwie, auch wenn das pairing in den Thor Filmen nicht mal angedeutet wurde. Ich mag auch Kat Dennings (das ich Tom Hiddleston mag, muss ich ja nicht dazu schrieben oder?). Ja, ich mag heute sehr viel, aber ich fange lieber nicht mit den Dingen an, die ich nicht mag, sonst sitze ich in drei Monaten noch an dem Post.

Egal, ich hoffe, es gefällt :)

loki_darcy_small

Posted in Character Design, Isa Ristow, Sketch

Sketch brother and sister

Hi,

I’ve decided to do more sketches, so I’ll also have more to share. Unfortunately, I only finished one this week but better then nothing. Grrr, I still don’t like sharing sketches, I always think they are way to terrible and nobody should see them, that’s why I post so rarely…

But today I’ve a sketch for you. I tried to draw some winter clothes and practice with color. I found a new drawing program at the studio, Sketchbook Pro and I love coloring with it. It also has a nice range of Copic colors :)

Have a great sunday!

kiddies

Posted in Character Design, Isa Ristow, Uncategorized

Character Designs zu Marie

Vor einem halben Jahr habe ich vorläufige Charakter Designs, für eine Geschichte von Hannah Brosch, gemacht.

Und ich könnte sie ja mal posten, habe ich gedacht.

Die Geschichte heißt “Marie Dieudonnée” und spielt in Paris im 18. Jahrhundert. Hier ist ein Teil der Synopsis:

“Im Paris des Jahres 1718 fristet eine Gruppe von Jugendlichen mehr schlecht als recht ein Leben am unteren Rand der Gesellschaft. Zusammengeschweißt durch ähnliche Schicksale versuchen sie, einander eine Art Familie zu sein. Doch die äußeren Umstände und die eigenen Probleme, mit denen jeder zu kämpfen hat, machen es ihnen schwer.”

Bei Interesse, kann man die letzte Version der Geschichte hier lesen. Ich habe mich an die drei Hauptcharaktere gesetzt, Marie (Mitte), Julien (rechts) und Francis (links). Ich hoffe, man kann ihre Charakterzüge erahnen, war gar nicht so leicht die Kleidung zu bestimmen, auch wenn ich ein riesiger Fan der Schatzinsel bin, die im gleichen Jahrhundert spielt. Es gibt noch einige Dinge, die ich ändern würde, wenn ich es mir so anschaue :) Ich habe übrigens in einem früheren Post ein paar Skizzen gezeigt, die ich vorher zu den Charakteren gemacht habe. Vielleicht erinnert ihr euch noch.

Und ich es war endlich mal wieder eine Möglichkeit, dass zu zeichnen, was ich so gerne habe: Schmutz! Muhaha! Ich liebe es verschmutze Charaktere zu zeichnen, jetzt ist es raus!

marie_3